Chrome / Cadmium Replacement

ERSATZ VON VERCHROMUNGEN/CADMIERUNGEN

Ersatz liefern

Das breite Sortiment an Beschichtungsmaterialien und Anwendungstechnologien von Praxair Surface Technologies sorgt für gleiche oder sogar noch bessere Leistung im Vergleich zu sechswertigen Verchromungen und Cadmierungen – ohne die damit einhergehenden Umweltvorschriften und Gefahren für die Beschäftigten.

Welches Problem Sie auch haben, wir können Ihnen eine Beschichtungslösung dafür anbieten. Nachstehend finden Sie einige der als Ersatz für sechswertige Verchromungen und Cadmierungen und die entsprechenden Beschichtungen erhältlichen REACH-konformen Materialien. Wir betrachten jedes Problem als einzigartig. Und als solches wird es auch von uns behandelt. Statt Ihnen eine Standardlösung aufzudrängen, möchten wir Ihnen noch viel mehr bieten. Aus diesem Grund arbeiten wir direkt mit Ihnen zusammen. Denn wir möchten verstehen, wo Ihre ganz besonderen Herausforderungen liegen, und eine Lösung finden, die die Leistungsfähigkeit Ihrer Teile und Ausrüstung erhöht.

Diffusionsbeschichtungen

Unsere chromfreie Diffusionsbeschichtung SermaLoy™ J CF schützt gegen Heißkorrosion und Oxidationsangriffe im Bereich des Verbrenners und der Turbine. Die mit Superlegierungen auf der Basis von austenitischem Stahl und Nickel sowie Kobalt verträgliche Diffusionsbehandlung mit SermaLoy J CF kann für jede Legierung und Anwendung maßgeschneidert werden. Bei einer verhältnismäßig niedrigen Diffusionstemperatur entfällt die Wärmebehandlung nach der Beschichtung. Somit können Bauteile ohne die Gefahr einer Beschädigung der Lötverbindungen generalüberholt werden.

Chromfreie Diffusions-Aluminid-Beschichtung SermaLoy™ J CF (147 KB)

Speziell entwickelte Schlicker

Sind Sie auf der Suche nach unübertroffenem Schutz gegen wässrige Korrosion, Verzunderung und Erosion und möchten Abrasionswiderstand gewährleisten? Unsere chromfreien Beschichtungssysteme SermeTel™ CF bieten das und noch viel mehr. Die Beschichtung SermeTel™ 2F-1 CF bietet Schutz vor hochgradig korrosiven Bedingungen. Sie eignet sich für Anwendungen wie Lagerträger, Gehäuse, Wellen, Verdichterschaufeln und Flügelräder. Die Beschichtung SermeTel™ 6F-1 CF bietet bei hohen Temperaturen Korrosionsschutz und entspricht den strengen Vorgaben der Erstausrüster für Gasturbinen. Die Beschichtung SermeTel™ 5380 CF bietet erweiterten Korrosionsschutz mit einer glatteren Oberfläche für mehr Effizienz von Verdichterbauteilen.

Chromfreie Beschichtungssysteme SermeTel™ CF (147 KB)

Thermische Spritzbeschichtungen

Wolframcarbid-Kobalt- (WC-Co) und Wolframcarbid-Kobaltchrom-Beschichtungen (WC-CoCr) zeichnen sich durch eine hervorragende Härte, Verschleißschutz und vergleichbaren Korrosionsschutz wie eine Hartverchromung für die Oberflächenvergütung oder maßhaltige Instandsetzung zahlreicher Bauteile für Flugzeugzellen aus, beispielsweise Fahrwerk, Stellantriebe, Schubumkehr und Tracks. Sie können den Schutzgrad basierend auf dem für Sie geeigneten Aufbringungsverfahren mittels thermischem Spritzen auswählen: Detonationsspritze (D-Gun) oder Super D-GunTM, Hochgeschwindigkeits-Flammspritzsystemen (HVOF) oder Plasma.

Für Wärmedämmschutz ist unsere Yttrium-stabilisierte Zirkonoxidbeschichtung Zircoat® wesentlich leistungsfähiger als Wärmedämmschichten geringer Dichte (TBCs). Sie zeichnet sich durch herausragende Beständigkeit gegenüber Thermoschocks aus und kann in nahezu unbegrenzter Stärke aufgebracht werden. Bei steigenden Verbrennungstemperaturen für einen höheren Wirkungsgrad des Triebwerks ist ein zusätzlicher Wärmeschutz erforderlich, den Wärmedämmschichten geringer Dichte nicht bieten können. Eine Zircoat-Beschichtung liefert die vierfache Stärke und bessere Beständigkeit gegenüber Thermoschocks.  

Yttrium-stabilisierte Zirkonoxidbeschichtung Zircoat® (1,2 MB)

Zink-Nickel-Beschichtung

Als bewährter Ersatz für eine Cadmierung bietet die Zink-Nickel-Beschichtung (ZnNi) hervorragenden Korrosionsschutz für Stahl und sehr guten Schutz gegen die Bildung von Weißrost. Aufgrund ihrer hohen Härte in Kombination mit der geringen Wasserstoffversprödung ist diese Beschichtung eine tragfähige Ersatzlösung.